Wintersportfest

 Wintersportfest 2017

Wintersportfest
7. Januar 2017
 

Wintersportfest 2012 trotz Tauwetter gelungen

Da waren sich selbst die Organisatoren nicht sicher, ob sie das Wintersportfest wie angekündigt durchführen können. Nach starkem Tauwetter der vergangenen Tage hatte sich aber das Wetter beruhigt. Schnee lag noch ausreichend, sodass Loipe und Piste fachgerecht hergerichtet werden konnten.

Am 3. Hermsdorfer Wintersportfest am 8. Januar nahmen insgesamt 41 Starter teil. Beim 1-km-Langlauf starteten 12 Aktive, beim Abfahrtslauf 29.

Erwachsene hatten in diesem Jahr leider auf den Langlauf verzichtet. Um so erfreulicher ist die begeisterte Teilnahme der Kinder, die zudem zwei Biathlon-Kadersportler aus Dippoldiswalde und Schmiedeberg als Gäste bei ihrem furiosen Lauf – nur Stockeinsatz war ihnen gestattet – bewundern konnten.

Der Riesentorlauf erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Starter kamen nicht nur aus Hermsdorf, sondern auch aus Seyde und Reichenau. Vorjahressieger Jan Kempe war auch in diesem Jahr nicht zu schlagen. Spaß hatten aber alle, vom 3 ½-jährigen Max Müller bis zum Senior Gerd Ihle, der noch schneller als mancher Jüngere war.

Zuschauer und Teilnehmer erlebten zügig organisierte Siegerehrungen und einen zünftigen Glühwein-Ausschank an der Talstation, bei dem Sieger, Platzierte und Helfer einen gelungenen Nachmittag ausklingen ließen.

Danke an die Organisatoren der Abteilung Wintersport des Hermsdorfer Sportvereins und die vielen Helfer, die einsatzbereit zum Gelingen beigetragen haben!

Plakat Wintersportfest 2015-kl

Wir hoffen auf ausreichend Schnee.
Es gibt wie immer keine Verlegung.

SV Hermsdorf e. V.
f_Fussball1
f_Ski1
Impressum
Kontakt
youtube-icon1